WARUM CCD?

Über die Entstehung des CCD

 

Wir erkennen, dass die bisherigen Gestalten von Kirche und Glauben weiter existieren, aber in unserer Zeit durch neue Formen der Nachfolge Jesu Christi ergänzt und vielfältig bereichert werden. In gegenseitiger Wertschätzung von Tradition und Erneuerung fragen wir danach, wie wir den Herausforderungen unserer Zeit begegnen und unseren Glauben einladend verkündigen und leben können.

FÜR DEN CCD BEDEUTET DAS: 

"WIR NEHMEN DIE VIELGESTALTIGKEIT DER KIRCHE JESU CHRISTI IN UNSEREM LAND UND AUCH IN EUROPA MIT WERTSCHÄTZUNG WAHR."

Wir sind dankbar für alle Bewegungen der Einheit (wie z.B. Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK), Deutsche Evangelische Allianz (DEA), CVJM, Miteinander für Europa (MfE), Treffen von Verantwortlichen (TvV) sowie zahlreiche Gemeinschaften, Kommunitäten und charismatische Bewegungen in den Kirchen).

 

Wir erkennen, dass in einer zunehmend pluralen Gesellschaft auch weitere Gestalten und Formen von Kirche und christlichem Lebens entstehen (Internationale Gemeinden, Jugendkirchen und neue Kirchen; ICF; Hillsong; ökumenisch-ausgerichtete Gemeinden; Gebetshäuser).  

Wir begrüßen die wachsende Zusammenarbeit und die verschiedenen Foren der christlichen Einheit in den sozial-diakonischen, missionarisch-evangelistischen und gesellschaftsrelevanten Foren und Projekten.

"WIR GLAUBEN, DASS DIE EINHEIT DER CHRISTEN IN UNSEREM LAND AUSSCHLAGGEBEND IST FÜR DIE ZEUGNISKRAFT DES EVANGELIUMS."

Gemeinsam haben wir den Eindruck, dass Gottes Geist uns angesichts gegenwärtiger und kommender Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft ruft, als vielgestaltiges Volk Gottes in noch größerer Breit als bisher zusammen zu kommen, um gemeinsam vor ihm zu sein und umzusetzen, was wir von ihm empfangen.  

Der CCD versteht sich nicht als eine neue Organisation oder gar „Einheitskirche“, welche die diversen Konfessionen, Denominationen und Bewegungen für überflüssig hält.

Wir verstehen uns als Ausdruck einer Initiative des Geistes Gottes in der gegenwärtigen Übergangsphase der Geschichte.

 

Die Zukunft und Glaubwürdigkeit des christlichen Zeugnisses in unserem Land wird entscheidend von der Qualität der Einheit der Christen abhängen. Der CCD kommt zusammen, um diese Einheit zu fördern und die Breite des christlichen Zeugnisses neu miteinander in den Blick zu nehmen.